Schlagwörter

, , , , , , , ,


Herr Griesgram tanzt auf dem Eis

“Weiß, alles weiß. Äh! Ringsum sieht es sauber aus. Wie grässlich!”
Schimpfend stapfte Herr Griesgram, der griesgrämigste Kerl und Kinderhasser, durch die frisch verschneite Stadt und brabbelte missmutig in einem fort vor sich hin.
“Ich hasse Schnee. Oh, und wie ich ihn hasse! Und ich verabscheue die Farbe ´Weiß´. Höha! Ich mag auch nicht diese entsetzlich fröhlichen Kinder leiden, die in ihren bunten Schneeanzügen hier herumtoben. Ich hasse Kinder. Ich verabscheue bunte Farben. Hach, wie ist das alles grässlich hässlich!”
Die Leute lachten nur. “Seht euch den alten Griesgram an! Hahaha!”
Wütend fuchtelte Herr Griesgram mit seinem Spazierstock durch die Luft.
“Das Lachen wird euch noch vergehen! Bald überzieht herrlich feines, zartes Nebelgrau euren grell weißen Schnee – und die Welt ist wieder in Ordnung. Jawohl ja.”
“Eine schöne Ordnung”, brummte ein Mann und ein kleines Mädchen fragte:
„Ist Ordnung immer grau?”
“Das Leben ist grau. Und basta!”, keifte Herr Griesgram.
Er kam zum See. Schlittschuhläufer in bunten Pullovern drehten auf dem Eis ihre Kreise und tanzten fröhlich lachend über den See.
“Auch das noch!”, polterte Herr Griesgram von neuem los. “Wie kann man an einem so entsetzlichen Tag lachen und tanzen, he? Ich …”
Er verstummte, denn in gleichen Augenblick schob ihn eine unsichtbare Hand aufs Eis und ließ ihn wilde Pirouetten drehen. Eine, zwei, drei, vier und noch mehr und mehr und mehr.
“Hey, halt! Was soll das? Zurück! Ich will sofort zurück! Hilft mir denn keiner?”, schrie Herr Griesgram und ruderte mit den Armen.
Aber die Leute lachten nur, während sich Herr Griesgram drehte und drehte und drehte, und wenn er nicht gestorben ist, so dreht er sich noch heute.
Na ja, wenigstens schweigt er nun und lässt den Menschen ihre Freude am Schneewinter.

© Elke Bräunling

Auch den bunten Sommer mag Herr Griesgram nicht leiden, und weil er eines Tages gar zu sehr meckerte, landete er, ehe er sich versah, auf dem Mond. Und alle lachten über diesen grimmigen Kerl. Diese Geschichte könnt ihr hier lesen: Wie Herr Griesgram auf den Mond kam