Schlagwörter

, , ,

Herbstzeit-Grippezeit

Winterzeit-Grippezeit,
überall, weit und breit
hörst du`s
niesen, schnupfen, husten,
keuchen, ächzen, prusten,
jammern, seufzen, klagen
über all die Grippeplagen:
Kopfweh, Fieber, Schüttelkrämpfe,
Halsschmerzen, Kamillendämpfe,
Pillen, Tropfen und Tabletten,
Zäpfchen, Salben, frische Betten,
Honigmilch und Hustensaft,
Brühe, heiß, für neue Kraft.
Jedes Jahr das gleiche Spiel.
Medizin nützt da nicht viel.
Helfen kann nur eines: Zeit,
Geduld, Humor, Gelassenheit,
denn die ganze Grippenplage
dauert mindestens acht Tage,
und so lange musst du leiden
oder Ansteckung vermeiden.

© Elke Bräunling

Dieses Gedicht findest Du unter 90 Gedichten durch die Jahreszeiten in diesem Buch:
Hör mal, Oma! Ich schenk’ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag


Taschenbuch:Hör mal, Oma! Ich schenk‘ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag: Gedichte durchs Jahr – von Kindern erzählt Ebook:Hör mal, Oma! Ich schenk‘ Dir ein Gedicht von Jahr und Tag Information